Enterprise-Marktplatz

Marktplatzbranche verzeichnet 2021 Rekordwachstum – powered by Mirakl

Joe Sawyer
10. Februar 2022
Marktplatzbranche verzeichnet 2021 Rekordwachstum – powered by Mirakl
Background
Blog

Der durchschlagende Erfolg des E-Commerce hat auch Käufererwartungen nachhaltig verändert. So setzen heute weltweit zwei Drittel der Verbraucher lieber auf Online-Marktplätze als auf herkömmliche E-Commerce-Seiten, wodurch Erstere in den nächsten Jahrzehnten den Markt beherrschen dürften. Dutzende international führender Unternehmen, die als Pioniere und Trendsetter in ihren Märkten den Ton angeben, haben sich diese Entwicklung 2021 mit eigenen Marktplatzstrategien zunutze gemacht. Bei diesem Unterfangen hat Mirakl Vorreiter unterschiedlichster Branchen – darunter Macy’s, the CMA CGM Group, Shop Apotheke, Decathlon, The Bay, Fanatics sowie UNFI – maßgeblich unterstützt. 

Aber auch unser Geschäft verzeichnete hierdurch neue Rekorde. So sorgten das erfolgreiche Marktplatzmodell und die Zusammenarbeit mit Hunderten international renommierter Unternehmen dafür, dass auf den Marktplätzen von Mirakl 4,3 Mrd. USD um- und damit neue Maßstäbe für die neue Handelsära gesetzt wurden.

„Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden das perfekte Kauferlebnis zu bieten – auch, wenn sie ihr Einkaufsverhalten ändern“, erklärte Matt Baer, Chief Digital and Customer Officer von Macy‘s, Inc. „Da wir unser digitales Geschäft und Wachstum weiterentwickeln wollten, war es nur logisch, einen kuratierten Online-Marktplatz für unsere Kunden aufzubauen. Mit unserem Partner Mirakl bieten wir so in unseren Kernkategorien ein deutlich breiteres und spezifischeres Sortiment, können aber gleichzeitig auch leichter in neue oder verwandte Segmente vorstoßen.“

Mirakl baut Führungsposition im Marktplatzgeschäft 2021 weiter aus

Das Jahr 2021 bescherte Mirakl enormes Wachstum. Auf einige Highlights blicken wir mit besonderem Stolz zurück. Im vergangenen Jahr erzielte Mirakl über 100 Mio. USD wiederkehrende Umsätze (Annual Recurring Revenue) – ein entscheidender Meilenstein, der Technologieunternehmen in eine neue Liga katapultiert. Zudem konnten wir in der Series-E-Finanzierungsrunde von Silver Lake 555 Mio. USD einsammeln. Der Umsatzzuwachs wie auch die neue Finanzierungsrunde stärkten Mirakls Führungsrolle im Online-Marktplatzsegment weiter und sorgten für eine Bewertung mit über 3,5 Mrd. USD, was einem Anstieg von 230 % innerhalb eines Jahres entspricht. 

In einer umfassenden Studie analysierte zudem das Marktforschungsinstitut Forrester Marktplatzverkäufer und ihr Lösungsangebot für 2021 anhand von Kriterien, die als maßgeblich für den erfolgreichen Betrieb eines großen Online-Marktplatzes gelten. In dem erstmals erschienenen Bericht, dem The Forrester New Wave™: Marketplace Development Platforms, Q4 2021 Report, setzte sich Mirakl klar gegen den Wettbewerb durch. Der Analyse zufolge erzielte die Marktplatzplattform von Mirakl mit jeweils der Bestnote herausragende Ergebnisse in neun von zehn beleuchteten Kategorien, darunter Zukunftsvision, Marktstrategie, Roadmap, Architektur, Betriebs-, Kunden- und Verkäufermanagement, Preisgestaltung und Gebühren sowie Produktsortiment. Als einziger Anbieter erhielt Mirakl Höchstbewertungen in neun Kategorien, was aus unserer Sicht die Stärke der Mirakl Marketplace Platform unterstreicht.

Darüber hinaus konnten wir im vergangenen Jahr unsere erste Übernahme abschließen: Das französische Start-up Octobat ist weltweit auf Rechnungscompliance spezialisiert. Damit wird es für Mirakl-Marktplatzbetreiber, die rund um den Globus aktiv sind oder es werden wollen, leichter, lokale und internationale Vorschriften einzuhalten.

Mit innovativen Technologie- und Produktverbesserungen in Kernbereichen lässt Mirakl die Konkurrenz hinter sich

Mit seiner branchenweit ersten und ausgereiftesten SaaS-Plattform für Enterprise-Marktplätze gelang es Mirakl 2021, seine technologische und produktbezogene Führungsposition weiter zu festigen. Hier nur einige wenige der zahlreichen entscheidenden Produktverbesserungen aus dem letzten Jahr, mit denen Unternehmen ihren Marktplatz schneller starten, größeres Wachstum verzeichnen, ihr Geschäft zuversichtlich skalieren und sich damit in ihrer jeweiligen Branche durchsetzen können:

  • Mit

     

    besserer Vernetzung und optimiertem Management dank Mirakl Connect

     

    bieten Verkäufer und Betreiber neuen Kundensupport sowie Katalogmatching und profitieren vom ausgebauten Shopify Connector mit über 2.000 Nutzern.

  • Per

     

    künstliche Intelligenz

     

    werden Produktverzeichnisse analysiert und Empfehlungen für eine effizientere Kategorisierung erstellt, wodurch Marktplatzbetreiber ihr Sortiment schneller bei besserer Qualität und weniger Aufwand ausbauen können.

  • Automatisierte

     

    Warn- und Ausschlussregeln

     

    ermöglichen es Betreibern, die Performance ihrer Verkäufer zu beobachten und zu managen, um ihren Kunden das bestmögliche Kauferlebnis zu bieten.

Mehr über die zahlreichen Produktoptimierungen aus 2021 erfahren Sie in der zugehörigen Pressemitteilung.

Größeres Team, stärkere Präsenz: Mirakl erobert die Welt

Um mit seinem rasanten Wachstum Schritt halten zu können, erweiterte Mirakl sein Team im vergangenen Jahr um 362 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und peilt in den nächsten drei Jahren 1.700 Neueinstellungen an. Zudem konnten wir unternehmensweit strategisch wichtige Talente gewinnen und unser Management Team mit Andy Barker, Isabelle Bénard, Sophie Marchessou und Marc Teulières in Senior-Positionen stärken. 

Auch standortmäßig haben wir uns 2021 vergrößert: Die neuen Niederlassungen in New York und Singapur mit ihren regionalen Experten unterstützen die schnell wachsende Präsenz von Mirakl in den Regionen EMEA und APAC. 

Mirakl beflügelt Marktplatzdynamik

Wer im neuen Zeitalter des Digital First erfolgreich sein will, kommt am Marktplatzmodell nicht vorbei. Unternehmensvorstände wie Finanzmärkte weltweit erkennen Online-Marktplätze als strategische Wachstumstreiber an. So dürfte sich die Marktplatzdynamik auch 2022 – angeführt von Mirakl – fortsetzen.

Um es mit den Worten von Philippe Corrot, Mitgründer und CEO des Unternehmens, zu sagen: „Die Marktplatzwirtschaft lässt sich nicht aufhalten, das hat 2021 deutlich gezeigt. Auch 2022 werden Marktplätze fraglos fester Bestandteil jeder E-Commerce-Strategie sein und schon bald als 360-Grad-Lösung aufschlagen. Diese Entwicklung wird Mirakl federführend vorantreiben.“

1552074774955.jpg
Von
Joe Sawyer
Chief Marketing Officer at Mirakl

Melden Sie sich an – für Einblicke und Strategien zum Online-Marktplatz